Behandlung der Inkontinenz

Bei Inkontinenz können Ort und Zeitpunkt der Entleerung der Blase nicht selbst bestimmt werden. Für Harninkontinenz (Blasenschwäche) gibt es viele Ursachen. Generell werden zwei Formen der Harninkontinenz unterschieden: die Belastungsinkontinenz (Stressinkontinenz), die nach körperlicher Anstrengung auftritt (z. B. Husten, Heben) und die Dranginkontinenz (überaktive Blase). Bei der Dranginkontinenz verspüren Betroffene immer wieder heftigen Harndrang und verlieren dann ungewollt Urin. Häufig kommen Mischformen vor. Bei Männern kann auch eine vergrößerte Prostata zu Inkontinenz führen.

Nach einem gründlichen Eingangsgespräch ist eine genaue medizinische Untersuchung wichtig, um Ursache und Form der Harninkontinenz herauszufinden, damit eine zielgerichtete Behandlung erfolgen kann. Zur Diagnostik können beispielsweise eine körperliche Untersuchung, Urinuntersuchung, Ultraschalluntersuchung, Uroflowmetrie und Blasendruckmessung (Zystometrie)

oder Blasenspiegelung erfolgen. Übergewicht, Geburt eines Kindes und chronischer Husten und Verstopfung können zum Beispiel den Beckenboden belasten und zu einer Inkontinenz führen.

Zur Therapie der Inkontinenz können je nach Form und Schwere der Inkontinenz eine konservative Therapie (Beckenbodentraining, Elektrostimulationsbehandlung, Bio-Feedback), medikamentöse Therapie oder eine Operation vorgenommen werden. Durch eine medikamentöse Therapie (Anticholinergika) wird die Blasenmuskulatur einer überaktiven Blase beruhigt und das Fassungsvermögen der Blase erhöht.

Dr. Jandaly
Karlstraße 20
70794 Filderstadt


0711/ 7079554 0711/ 7079547 info@mein-urologe-filderstadt.de


Sprechzeiten
Mo Di Mi Do Fr

Kontakt

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular

Vorbestellen

Service

Anamnese­bogen Rezept anfordern Überweisung anfordern

Social Media

Sprechzeiten

Mo Di Mi Do Fr

Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.