Behandlung von Steinerkrankungen

Harnsteinleiden sind häufige urologische Erkrankungen. Männer erkranken häufiger daran als Frauen. Meist entstehen Harnsteine in der Niere, sie befinden sich aber auch im Harnleiter oder in der Harnblase. Ursachen können Übergewicht, Flüssigkeitsmangel, Fehlernährung (Fast Food etc.), Erkrankungen (z. B. Diabetes, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen), anatomische Veränderungen im Harntrakt etc. sein.

Symptome, die auf das Vorliegen eines Harnsteines hindeuten können, sind stechender Schmerz im Flankenbereich des Bauches (sogenannte Nierenkolik), Blut im Urin und Harnwegsinfekte.

In meiner Praxis nehme ich Untersuchung, Therapie und Langzeitbetreuung bei Steinleiden der Nieren, Harnleiter und Harnblase vor. Zur Diagnosestellung dienen Ultraschalluntersuchung, Urinuntersuchung und Kontrastmitteluntersuchung des Harntraktes.

Die Art der Therapie hängt von der Steinlage, der -größe und der -art ab. Bei der Behandlung stehen verschiedene Verfahren zur Verfügung.

Leider können Harnsteine immer wieder auftreten. Durch eine gezielte Vorbeugung und Therapie kann die Wahrscheinlichkeit von Rezidiven (erneutes Auftreten von Steinen) aber gesenkt werden.

Dr. Jandaly
Karlstraße 20
70794 Filderstadt


0711/ 7079554 0711/ 7079547 info@mein-urologe-filderstadt.de


Sprechzeiten
Mo Di Mi Do Fr

Kontakt

Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular

Vorbestellen

Service

Anamnese­bogen Rezept anfordern Überweisung anfordern

Social Media

Sprechzeiten

Mo Di Mi Do Fr

Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Tippen Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf die jeweilige Flagge, um die Seite zu übersetzen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Übersetzungs-Tool zu laden.

Mit dem Laden der Inhalte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung vom Google Übersetzer.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.